Fraunhofer Austria

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DAS HEUTE VON MORGEN

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa.

mehr Info

COVID-19

Die Covid-19 Pandemie hinterlässt nicht nur im Alltag und bei der Gesundheit der Menschen ihre Spuren, sondern auch bei den Unternehmen, bei der Volks- und der Weltwirtschaft. Die aktuelle Situation sowie die dynamischen Entwicklungen in Österreich und weltweit stellen produzierende Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Expertinnen und Experten vom Fraunhofer Austria unterstützen Sie beim Wiederanlauf Ihrer Produktion und Logistik und beim wirtschaftlich und technisch erfolgreichen Betrieb in der “neuen Normalität”. Gleichzeitig hat der Schutz von Mitarbeitern und Kunden höchste Priorität.

 

Wichtige
Informationen zur
Zusammenarbeit

Fraunhofer Austria stellt sich vor

 

Wer wir sind

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa. An den Standorten Wien, Graz, Klagenfurt und Wattens arbeiten mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an anwendungsorientierten Lösungen zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. 

Was wir tun

Wir betreiben angewandte Forschung! Der Fokus unserer Projekte liegt auf der Entwicklung und Umsetzung innovativer, individueller und wirtschaftlicher Lösungen. Wir kooperieren mit unseren Kunden im Rahmen von Auftragsforschung im direkten Vertragsverhältnis oder in Forschungsprojekten mit öffentl. Förderung.

 

Unsere Aufgaben

  • Forschungspartnerschaft bei öffentlich geförderten Forschungsprojekten
  • Industrielle Auftragsforschung
  • Studien und Technologierecherchen
  • Schulungen, Workshops, Vorträge, Begleitung industrienaher Dissertationen

 

Aktuelles

 

Pressemitteilung / 2.7.2020

Erfolgreiche Zusammenarbeit in Tirol wird verlängert

Traktorenwerk Lindner GmbH vereint auch in Krisenzeiten Tradition und Innovation und verlängert seine Forschungskooperation mit Fraunhofer Austria

 

Publikation / 10.6.2020

Unser Jahresbericht ist online!

Der Fraunhofer Austria Jahresbericht 2019 steht ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz. Lesen Sie im E-Paper von KI-Anwendungen in erfolgreichen Industrieprojekten sowie über neuste Entwicklungen in der Forschung!

 

Pressemitteilung / 8.6.2020

Gemeinsam gegen den Klimawandel: Leitprojekt PhysiCAL startet

In den kommenden vier Jahren werden Anwendungen in unterschiedlichen Branchen erprobt. Das Projekt mit Fraunhofer Austria als Konsortialführer startete am Freitag mit einem gemeinsamen Kick-Off der 17 Projektpartner.

 

Newsmeldung / 5.6.2020

Schnellere Simulationen im Maschinenbau

Die automatische Berechnung von Mittelflächen ist eine offene Forschungsfrage im CAD. Fraunhofer Austria hat nun einen weiteren Schritt zur Lösung beigetragen: Auf der virtuellen Konferenz der internationalen Gesellschaft für Künste, Mathematik und Architektur hat Dr. Christoph Schinko die neuesten Ergebnisse vorgestellt.

 

Newsmeldung / 13.5.2020

Der erste digitale "IZT Expert-Talk" [Video]

Angesichts der Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 digitalisiert die Fraunhofer Austria Research GmbH viele ihrer traditionellen Face-2-Face Veranstaltungen.

 

Pressemitteilung / 8.5.2020

Fraunhofer Austria macht Handels-Beziehungen sichtbar

Ein von Fraunhofer Austria und der TU Wien entwickeltes Dashboard liefert in wenigen Sekunden die Antworten auf strategische Fragen zur Versorgungssicherheit.

 

Erfolgreiches Rigorosum unseres Kollegen Rainer Pascher

Rainer Pascher, Leiter der Gruppe Digitale Logistik und Automatisierung bei Fraunhofer Austria, hat am 17.4. sein Rigorosum bestanden. In seiner Dissertation entwickelte er eine modulare Sensorik zur Erfassung von innerbetrieblichen Transportbewegungen und integrierte diese in ein Vorgehensmodell zur Durchführung von ortungsbasierten Materialflussanalysen. 

Presse & News

Auf der folgenden Seite finden Sie alle Beiträge über aktuelle Ereignisse rund um die Fraunhofer Austria.

 

Machen Sie mit! Studie digitale Assistenzsysteme in der Montage

in Zusammenarbeit mit FFG und BMK geförderten österreichischen Leitprojektes „MMAssist II“ führt Fraunhofer Austria eine Kurzstudie zu "Digitale Assistenzsysteme in der Montage“ durch.

Studie zum Technologie- und
Innovationsmanagement

Fraunhofer Austria und das KompetenzCentrum für Technologie- und Innovationsmanagement der FOM Hochschule untersuchen in Kooperation den Einsatz von Technologie und Innovationsmethoden im Mittelstand.

Aktuelle Online-Projekte

 

Online-Seminar:
Planung und Validierung von Assistenzsystemen

 

Neue Termine werden bekannt gegeben

Online Business Game for Business Model Digitalization

...von Ihrem Homeoffice aus.

 

Online Projekt

Bewertung des Digitalisierungsgrades Ihres Unternehmens

Reifebewertung inklusive Online-Workshops
Bewertung des Digitalisierungsgrades Ihres Unternehmens

 

Start: ab Herbst

Kooperationspartner
gesucht!

Zur Durchführung des Projekts "Lean 4.0" suchen wir interessierte Unternehmen, die mit uns gemeinsamen zum Thema Digitales Lean Management forschen würden.

 

Unser
Schulungsangebot

Fraunhofer Austria bietet ein breitgefächertes Portfolio an Workshops und Praxis-Seminaren mit anwendungsbezogenen Inhalten

 

 

Fraunhofer Austria Events

Die Fraunhofer Austria Research GmbH unterstützt die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Unsere Face-2-Face Seminare und Fachveranstaltungen werden daher aus gegebenem Anlass ab sofort bis auf Weiteres eingestellt.

Wir arbeiten intensiv daran, unsere Veranstaltungen zu digitalisieren, und werden Sie so bald wie möglich über unsere neuen Formate informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Marketing & PR Team

© shutterstock
 

15:30 Uhr / 2.7.2020

Experten-Session
»Zukunftsszenarien Produktion durch
Simulation«

Zur Großveranstaltung „Schauplatz Fabrikplanung“ am 3.November 2020 gibt es im Juni, Juli und September drei kostenlose Online Experten-Sessions zu unseren innovativsten und aktuellsten Spezialthemen.

 

09:00 Uhr / 6.7.2020

Lean Production - digital gedacht!

Holen Sie sich und Ihren MitarbeiterInnen die aktuellen Methoden in Betriebs- und Produktionsmanagement im ÖPWZ-Lehrgang „Betriebs- und Produktionsleitung“.

 

15:30 Uhr / 17.9.2020

Online-Expert-Session »Virtuelle Fabrik«

Veranstaltungskalender

Hier können Sie alle unseren bevorstehenden Veranstaltungen ansehen.

Aktuelle Forschungsprojekte

AMAzE

Das Projekt „AMAzE“ zielt auf die automatisierte Vorprüfung und die beschleunigte Abwicklung von BIM-basierenden Projekten in behördlichen Genehmigungsprozessen.

ASPeCT

Im Rahmen des FFG-Programms »Produktion der Zukunft« forscht Fraunhofer Austria gemeinsam mit Forschungs- und Unternehmenspartnern an neuen Methoden im Bereich Produktionsplanung.

Backbone PI: Rail

Das Ziel des von der FFG geförderten Forschungsvorhabens ist es, den Verkehrsträger Schiene als Rückgrat im zunehmend volatilen Umfeld des Physical Internets (PI) zu etablieren.

COGNITUS

Das Ziel von COGNITUS besteht darin, eine Deep Learning Pipeline zur Verfügung zu stellen, die zur Prognose von Maschinenausfällen herangezogen werden können.

DR.KORS

Als einer Partner im FFG-geförderten Forschungsprojekt DR.KORS forscht Fraunhofer Austria an kollaborativen Robotersystemen.

EPIC

Fraunhofer Austria ist Partner beim Projekt EPIC, Teil des EU-Förderprogramms »Horizon 2020«.

MMAssist II

Fraunhofer Austria wird im FFG geförderten Leitprojekt MMAssist II zusammen mit einem großen österreichischen Konsortium an digitalen Assistenzsystemen in der Produktion forschen.

ProKapa

Im Rahmen des FFG-Programms »Mobilität der Zukunft« forscht Fraunhofer Austria an neuen Methoden und Werkzeugen zur Vorplanung von Transportbedarfen.

SAMY

Das Hauptziel von SAMY ist es, den Anwendungsnachweis von deklarativer Programmierung in Kombination mit formaler Verifikation im Rahmen der Programmierung und Modifikation kollaborationsfähiger Robotersysteme zu erbringen.

SEMPRE

Im Rahmen des FFG-Programms »Produktion der Zukunft" entwickelt Fraunhofer Austria eine Methode zur Prognose schwer planbarer kapazitiver Aufwände in der Ver- und entsorgung von Produktionssystemen.

 

StandPI

Das Forschungsvorhaben StandPI soll der verladenden Wirtschaft ermöglichen, anbieterunabhängige Transportkapazitäten,nach Vorbild des Physical Internets, effizient zu nutzen.

StaProZell

Im Rahmen des FFG-geförderten Forschungsprojekts arbeitet Fraunhofer Austria an der Entwicklung und Evaluierung einer Methode zur Planung und Steuerung in wandlungsfähigen zellenorientierten Montagesystemen durch einen Digital Twin.

Fraunhofer Austria Research GmbH

Fraunhofer Austria

Geschäftsbereich Produktions- und Logistikmanagement
Theresianumgasse 7 | 1040 Wien

Geschäftsbereich Advanced Industrial Management
Theresianumgasse 27 | 1040 Wien

Geschäftsbereich Visual Computing
Inffeldgasse 16c | 8010 Graz

Fraunhofer Innovationszentrum »Digitale Transformation der Industrie« in Tirol
Weisstraße 9 | 6112 Wattens