Willkommen im Fraunhofer Innovationszentrum in Klagenfurt

Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz KI4LIFE

Fraunhofer Innovationszentrum in Kärnten

Zu den Standorten Wien, Graz und Wattens, an denen bereits jetzt mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an anwendungsorientierten Lösungen arbeiten, kommt nun mit dem Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz – kurz KI4LIFE – in Klagenfurt ein vierter Fraunhofer Austria Standort hinzu. Seit 1. Oktober 2019 arbeitet dort bereits ein Startteam aus WissenschaftlerInnen an konkreten Problemlösungen, um Kärntner Unternehmen bei den Herausforderungen der Digitalisierung zu unterstützen.

Ermöglicht wird das Zentrum durch ein Bündnis starker Partner: Fraunhofer stellt Spitzen-Knowhow und ein aus weltweit 72 Instituten und über 26.000 ForscherInnen bestehendes Netzwerk zur Verfügung, führende Kärntner Unternehmen wie Infineon Austria bringen ihre Kompetenzen, ihr Netzwerk und ihren Bedarf ein, die Wirtschaftskammer Kärnten sowie die Wirtschaftskammer Österreich und die Industriellenvereinigung legen einen direkten Draht zu Unternehmen, die Stadt Klagenfurt und das Land Kärnten stärken das Zentrum mit seiner Unterstützung. Sieben Forschungsgruppen der Fakultät für Technische Wissenschaften der Universität Klagenfurt betreiben Forschung in fachlicher Nähe zur Ausrichtung des Zentrums und werden durch Kooperationen Synergien erschließen. Über das bestehende Konsortium hinaus sind zukünftig Kooperationen mit Joanneum Research und der Fachhochschule Kärnten geplant. Mit seiner anwendungsorientierten Forschung wird KI4LIFE die Brücke zwischen universitärer Forschung und Industrie schlagen. 

Aktuelles

 

Digitalisierungs-Scheck

Holen Sie sich Unterstützung für Ihr Unternehmen beim Thema Digitalisierung und Künstliche Intelligenz.
Jetzt Bewerben!

 

Schulungs-Curriculum

Unsere Schulungen richten sich an alle Interessentinnen und Interessenten, die sich beruflich oder privat zu den Themen Digitalisierung, Programmierung und Künstliche Intelligenz weiterbilden möchten.

Unsere drei Säulen

Kooperation

Der intensive Wissensaustausch und die Kooperation im Bereich der Vorlaufforschung mit der Universität ist ein wichtiges Standbein von KI4LIFE und bildet die Grundlage für die Fraunhofer-typischen angewandten Forschungsaktivitäten.

Forschung

Für Fraunhofer bildet die Auftragsforschung die wirtschaftliche Basis. Das Leistungsangebot an Wirtschaft, Staat sowie Gesellschaft umfasst konkret umsetzbare technische und organisatorische Lösungen.

Darüber hinaus engagiert sich KI4LIFE als Partner in öffentlich geförderten Forschungsprojekten.

F&E für KMU

Bei Fraunhofer entsteht täglich wertvolles technologisches Wissen. Auch KI4LIFE kommt der Verantwortung nach, dieses Wissen durch Beiträge zu neuen Produkten, Dienstleistungen und Verfahren in die Wirtschaft und speziell zu den KMU zu transferieren. Für eine erfolgreiche Technologieverwertung braucht es geeignete Transferwege.

Ansprechpartner

Eva Eggeling

Contact Press / Media

Dr. Eva Eggeling

Leiterin Innovationszentrum

Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz KI4LIFE
Lakeside B13a
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Telefon +43 676 88861 801

Ivana Tadic

Contact Press / Media

Ivana Tadic

Assistenz der Geschäftsleitung Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz KI4LIFE

Fraunhofer Austria Research GmbH
Lakeside B13a
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Mobil +43 676 88861 820