Pressearchiv

Abbrechen
  • Ein Jahrzehnt voller Innovationen für Wirtschaft und Gesellschaft / 2019

    Jubiläum: 10 Jahre Fraunhofer in Österreich

    Pressemeldung / 12.3.2019

    Mit der klaren Ausrichtung auf neue Technologien und Märkte ist die Fraunhofer-Gesellschaft zum Innovationsmotor der europäischen Wirtschaft geworden. In Österreich steht die Fraunhofer Austria Research GmbH (Fraunhofer Austria) für die zukunftsgerichtete Entwicklung von Innovationen und anwendungsorientierten Lösungen für Industrie sowie für kleine und mittlere Unternehmen. Im Jahr 2019 feiert die selbständige Fraunhofer-Auslandsgesellschaft ihr 10-jähriges Jubiläum.

    mehr Info
  • Fraunhofer Innovationszentrum und Leopold-Franzens-Universität Innsbruck starten Qualifizierungsoffensive für Tiroler Unternehmen / 2019

    Startschuss für Workshop-Programm »Digitale Transformation«

    Pressemeldung / 25.2.2019

    Das Fraunhofer Innovationszentrum »Digitale Transformation der Industrie« in Tirol hat in Kooperation mit dem Institut für Informatik der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ein Workshop-Programm rund um die Themen »Digitale Plattformen« und »Industrial Data Science« entwickelt. Speziell KMU sollen damit für die Digitalisierung fit gemacht werden.

    mehr Info
  • Kick-off zum Forschungsprojekt »StaProZell« / 2018

    Wie Digital Twins die Montage revolutionieren

    Pressemeldung / 4.12.2018

    Mit Förderung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie entwickeln renommierte Projektpartner aus Industrie und Forschung bis 2021 eine neue Methode für die verbesserte Planung und Steuerung cyber-physischer Montagesysteme auf Basis rekonfigurierbarer Zellen. Dreh- und Angelpunkt für das Forschungsvorhaben bildet der Digital Twin, ein virtuelles Abbild mit einer echtzeitfähigen Schnittstelle zum physischen Produktionssystem.

    mehr Info
  • Fraunhofer Austria Research und die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck werden in Zukunft eng kooperieren. Am Fraunhofer Innovationszentrum »Digitale Transformation der Industrie« in Tirol, angesiedelt in der Werkstätte Wattens, entsteht eine neue Forschungsgruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Ruth Breu. Ein interdisziplinäres Team forscht dort an neuen Konzepten und Methoden im Bereich »Digitale Plattformen«.

    mehr Info
  • Internationales Konsortium unter der Leitung von Fraunhofer Austria entwickelt Prognosemodell zur vorausschauenden Wartung / 2018

    Haargenaue Wartung anstatt Stillstände in der Produktion

    Pressemitteilung / 21.9.2018

    Vorausschauende Wartung anstatt Warten auf den Maschinenausfall lautet die Vision der Industrie 4.0. Mit dem Thema »Predictive Maintenance« hat sich ein internationales Forschungskonsortium unter der Leitung von Fraunhofer Austria 15 Monate lang beschäftigt. Nach intensiver Forschungsarbeit und erfolgreichen Tests im Werk von GW Cosmetics liegen nun die vielversprechenden Ergebnisse und ein Best-Practice-Modell für KMU vor.

    mehr Info
  • Im April dieses Jahres fiel der Startschuss für das Forschungsvorhaben SEMPRE. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und der FFG mit einem sechsstelligen Eurobetrag gefördert und ist auf drei Jahre angelegt. Ziel ist die Entwicklung einer Methode zur Prognose schwer planbarer kapazitiver Aufwände in komplexen Produktionssystemen. Eine große Rolle spielen dabei künstliche Intelligenz und selbstlernende Algorithmen.

    mehr Info
  • Der Fraunhofer IZT Expert Talk fand heuer erstmals statt. Die Eventreihe wurde vom Fraunhofer Innovationszentrum »Digitale Transformation der Industrie« in Tirol ins Leben gerufen, um den Austausch rund um die Digitale Transformation zusammen mit Experten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern. Diesmal war die Veranstaltung dem Thema Data Science gewidmet und fand am 23. April im internationalen Gründer- und Unternehmenszentrum Werkstätte Wattens statt.

    mehr Info
  • Der Geschäftsbereich Produktions- und Logistikmanagement von Fraunhofer Austria wurde 2017 um das Forschungsfeld »Industrial Data Science« erweitert. Unter dem Leitspruch »Daten sind das Öl der Zukunft« entwickeln interdisziplinäre Forschungsteams innovative Digitalisierungsanwendungen für die industrielle Praxis. Erste Projekte wurden beim Fraunhofer Austria Kaminabend präsentiert.

    mehr Info
  • Im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie geförderten Forschungsprojekts »IPPO« haben Wissenschaftler von Fraunhofer Austria gemeinsam mit der Hödlmayr International AG und der RISC Software GmbH daran gearbeitet, die Planungssicherheit von Logistikdienstleistern zu erhöhen, um Kosten und Emissionen einzusparen.

    mehr Info