News

Abbrechen
  • Forschungsteam unter der Leitung von Fraunhofer Austria evaluiert gemeinsam mit den ÖBB-Technische Services (ÖBB Train Tech), den Wiener Linien, der Wien Energie GmbH, der VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung Forschungs-GmbH und dem Fraunhofer IAPT die Möglichkeit, Zug-Ersatzteile mittels 3D-Druck herzustellen. Tausende technische Zeichnungen sollen im Rahmen des von der FFG geförderten Projekts analysiert und ausgewertet werden. Die geplante Infrastruktur wird im Sinne der Sharing Economy kollaborativ genutzt werden.

    mehr Info
  • Das Fraunhofer Austria „Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz - KI4LIFE“ initiiert eine selbstfinanzierte Studie unter österreichischen Unternehmen. Der Fokus liegt zum einen auf der Untersuchung des Umsetzungsstatus und zum anderen auf der Bewertung möglicher Potentiale für die Unternehmen und Mitarbeiter, sowie der Identifikation von Barrieren auf dem Weg zur Einführung.

    mehr Info
  • Nach einer langen Corona-bedingten Pause führte Fraunhofer Austria erstmals wieder ein Event mit persönlicher Anwesenheit von Gästen durch. Für das feierliche Come-Back wurde eigens ein völlig neues Format kreiert, das sich die durch die Beschränkungen gegebene geringe Personenzahl optimal zunutze macht und einem kleinen Kreis von ausgewählten Gästen ein besonders intensives Erlebnis bietet: die Projekt-Vernissage.

    mehr Info
  • Pollmann Austria gewinnt die härteste Unternehmens-Challenge des Landes und erhält zusätzlich auch den Sonderpreis „Green Factory“. Kostwein Maschinenbau erhält den Kategoriepreis „Efficient Factory“, und Wilhelm Gronbach siegt in der Kategorie „Smart Factory“. Das Finale fand im Rahmen der Fabrikkonferenz in Tirol statt

    mehr Info
  • Dr. Torsten Ullrich stellte auf der "International Joint Conference on Computer Vision, Imaging and Computer Graphics Theory and Applications" in Malta die aktuellen Forschungsergebnisse des Geschäftsbereichs Visual Computing vor

    mehr Info
  • Das jährlich stattfindende Sommerfest ist eine feste Institution, aber im Winter hat bisher etwas gefehlt. Diese Lücke schloss am 5. Februar das Fraunhofer Austria Winterfest. Über 50 Teilnehmer nahmen die Gelegenheit wahr, sich angeregt mit unseren Expertinnen und Experten auszutauschen.

    mehr Info
  • Am 25. und 26. September fand in der Seifenfabrik in Graz der Messekongress AUTOCONTACT statt. Bei den Ausstellern war auch der Geschäftsbereich Visual Computing der Fraunhofer Austria Research GmbH vertreten.

    mehr Info