10 Jahre Fraunhofer Austria

Am 12. März 2019 feierte die Fraunhofer Austria Research GmbH ihr 10-jähriges Bestehen.

Jubiläum: 10 Jahre Fraunhofer Austria

10 Jahre Fraunhofer Austria – eine innovative Dekade wird gefeiert!

Am 12. März 2019 feierte die Fraunhofer Austria Research GmbH ihr 10-jähriges Bestehen.

Bei einem Pressegespräch Dienstagvormittag mit den beiden Fraunhofer-Austria-Ko-Geschäftsführern Dieter W. Fellner und Wilfried Sihn sowie dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft Reimund Neugebauer stand die Bedeutung der Kooperationen mit Partnern aus Forschung, Industrie und Wirtschaft ebenso im Fokus wie der Ausblick auf künftige Forschungsschwerpunkte, wie Künstliche Intelligenz, Biologische und Digitale Transformation sowie Industrial Fake News. Im Anschluss an die Medienrunde ging es mit geladenen Gästen weiter zu einer exklusiven Führung durch die TU Wien Pilotfabrik Industrie 4.0. Dort präsentierten Expertinnen und Experten von Fraunhofer Austria und der TU Wien die jüngsten Entwicklungen und Technologien im Bereich der Digitalisierung.  

Beim abendlichen Festakt im Kuppelsaal der TU Wien sprachen TU Wien Rektorin Sabine Seidler und TU Graz Rektor Harald Kainz sowie Studiendekan Georg Moser von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, der auch die besten Glückwünsche von Rektor Tilmann Märk überbrachte. Darüber hinaus sprachen auch Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria, und Christian Friesl, Bereichsleiter Bildung und Gesellschaft, Industriellenvereinigung, Grußworte und gratulierten zum 10-jährigen Jubiläum. Musikstücke des Wiener Atmos Quartetts und der neue Imagefilm von Fraunhofer Austria sorgten für Unterhaltung zwischen den einzelnen Programmpunkten. Ein Highlight des Festaktes war auch der Überraschungsauftritt der neugegründeten Firmenband »Ritter Joseph«. Festredner des Abends war Fraunhofer-Präsident Reimund Neugebauer.

Rund 140 Gäste waren der Einladung zum Jubiläum in den Kuppelsaal gefolgt. Darunter wichtige Vertreter der Fraunhofer-Gesellschaft sowie einzelner Fraunhofer-Institute, wie etwa Thomas Bauernhansl und Fritz Klocke (beide Institutsleiter Fraunhofer-IPA), Frank Treppe (Direktor Wissenschaftspolitik und Internationales), Helmut Schmidt (Aufsichtsratsvorsitzender Fraunhofer Austria), Uwe Clausen (Institutsleiter Fraunhofer IML) und Dieter Spath (Präsident acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Institutsleiter Fraunhofer IAO).

Unter den Festgästen fanden sich ebenso hochkarätige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Industrie, darunter Josef Affenzeller (AVL List), Christian Handl (Handl Tyrol), Monica Rintersbacher (Leitbetriebe Austria), Theodor Zeh (Frequentis), Hartfried Cincera (BP), Stefan Haas (TÜV Austria), Mirjam Sick (Andritz Hydro), Günther Rabensteiner (VERBUND), Johannes Hödlmayr (Hödlmayr International), Kurt Hofstädter (Siemens), Fritz Müller (Müller Transporte), Davor Sertic (UnitCargo), Clemens Euler-Rolle (Mondi Paper Sales), Hermann Pretzl (Team7), Martin Zehnder (Palfinger), Johannes K. Haindl (Deutsche Botschaft Wien), Knut Consemüller (ehem. Vorstand der Böhler-Uddeholm AG), Erich Markl (FH Technikum Wien), Armin Rau (Trumpf Maschinen), Michael Kiel (EVVA) und viele mehr.

 

© Jessica Frische
Am 12. März 2019 feierte die Fraunhofer Austria Research GmbH ihr 10-jähriges Bestehen. Mit rund 140 Gästen aus Forschung und Industrie wurde im Kuppelsaal der TU Wien kräftig gefeiert. Die Highlights, Themen und Speaker des Abends wurden von der Künstlerin Jessica Frische live illustriert.