Fraunhofer IZT Expert Talk »Data Science und Digitale Plattformen«

Review#

Der Fraunhofer IZT Expert Talk fand heuer bereits zum zweiten Mal erfolgreich statt. Die Eventreihe wurde vom Fraunhofer Innovationszentrum »Digitale Transformation der Industrie« in Tirol – kurz Fraunhofer IZT - ins Leben gerufen, um den Austausch rund um die Digitale Transformation zusammen mit Experten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern. Diesmal war die Veranstaltung dem Thema »Data Science und Digitale Plattformen« gewidmet und fand am 16. Oktober in der Werkstätte Wattens statt.

Rund 80 Vertreter aus Industrie und Wirtschaft folgten der Einladung nach Wattens. Zu Beginn der Veranstaltung stellten Fraunhofer Austria Geschäftsführer Wilfried Sihn und Peter Schieder, Leiter des Fraunhofer Innovationszentrums in Wattens und des Geschäftsbereichs Produktions- und Logistikmanagement in Wien, dem interessierten Publikum die neu gegründete Forschungsgruppe »Digitale Plattformen« in Kooperation mit der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck vor. Damit wurde ein weiterer Meilenstein seit der Gründung des Fraunhofer Innovationszentrums im Jahr 2016 gesetzt. Vor allem regionale KMU sollen in Zukunft von den Ergebnissen jener Zusammenarbeit und dem daraus resultierenden Wissensvorsprung profitieren.

Vorsprung für Tiroler Unternehmen
Die interdisziplinäre, aus Informatikern, Wirtschaftsinformatikern, Data Scientists und Wirtschaftsingenieuren zusammengesetzte Forschungsgruppe in Wattens forscht nun an neuen Konzepten und Methoden im Bereich »Digitale Plattformen« und baut dabei auf die mehrfach ausgezeichnete Forschungsarbeit am Institut für Informatik der Universität Innsbruck sowie auf die langjährige Erfahrung in der anwendungsorientierten Forschung und dem Industrie-Know-how des Fraunhofer Austria Geschäftsbereichs Produktions- und Logistikmanagement in Wien auf. Neben der Durchführung von Forschungsaufträgen aus der Industrie setzt sich die neue Forschungsgruppe zum Ziel, das Konzept »Digitaler Plattformen« insbesondere dazu einzusetzen, Impulse für Themen mit starkem Tirol-Bezug zu geben. Mit ihrem Vortrag »Agile digitale Transformation« lieferte Ruth Breu, Leiterin der neuen Forschungsgruppe am Fraunhofer IZT, den Gästen Antworten auf die Frage des Stellenwerts der Digitalen Transformation.  

Data Science läuft an
Im Anschluss erläuterten Ronny Fritsche und Johannes Schweigl von D. Swarvoski KG den Einsatz von Data Science als kontinuierlichen Prozess anhand eines Digitalisierungsprojektes, das in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IZT in den vergangenen Monaten erfolgreich umgesetzt wurde. »Der Schlüssel zum Erfolg ist und bleibt eine gute Datenstruktur und eine intelligente Verknüpfung der Daten«, so Maximilian Ulrich, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IZT in Wattens, über die wichtigsten Learnings des Projekts. Insbesondere für die Kristallfabrik der Zukunft, die nächstes Jahr ihren Betrieb aufnehmen soll, sieht das Experten-Trio eine durchgängige Datenkonsistenz und -qualität als essentiell an.

Bei kulinarischen Gaumenfreuden sowie spannenden Gesprächen fand der Abend seinen Ausklang.


Der nächste IZT Expert Talk findet im Frühjahr 2019 statt – bleiben Sie auf unserer Website stets über Veranstaltungstermine informiert!

Mehr Informationen#

Industrial Data Science

Erfahren Sie mehr zu unserem Forschungsfeld »Industrial Data Science«.

Digitale Plattformen

Gewinnen Sie Einblicke in unserer jüngstes Forschungsfeld »Digitale Plattformen«.