Instandhaltung und Anlagenmanagement

Smart Maintenance | Industrial Data Analytics for Maintenance | Digitalisierte Instandhaltung | Erhöhung der Anlagenproduktivität

Überblick

Innovatives Instandhaltungs- und Anlagenmanagement ist ein Key-Enabler im Zeitalter der Digitalisierung.

Die Instandhaltung dient dem Erhalt und der Weiterentwicklung maschineller Funktions- und Leistungsfähigkeit. Studien zufolge machen Instandhaltungskosten je nach Anlagenintensität zwischen 15-40% der Gesamtbetriebskosten von Unternehmen aus. Rund 30% der Instandhaltungskosten entstehen dabei jedoch aufgrund von unnötig bzw. inkorrekt durchgeführten Instandhaltungsaktivitäten.

Wird dagegen eine optimale Instandhaltungstrategie entwickelt und umgesetzt, trägt dies stark zur Ressourcenschonung bei und ist für die Sicherstellung einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit ein entscheidender Faktor. Prozesse und Entscheidungen können - trotz zunehmender Komplexität im industriellen Umfeld - proaktiv und zielgerichtet beeinflusst werden. Das steigert die Produktivität sowie die Qualität und senkt die Kosten.

Fraunhofer Austria hilft Ihnen dabei, Ihre konkreten Herausforderungen im Bereich Instandhaltungs- und Anlagenmanagement zu lösen. So können Sie Ihre Ziele im Bereich Digitalisierung, Produktivität und Effizienz erfolgreich realisieren.

Wir haben Erfahrung in unterschiedlichsten industriellen Branchen und bieten unser Know-How in einer Vielzahl von Bereichen an. Unsere Expertise reicht von der Optimierung Ihrer Stördokumentation und Ihres Datenmanagements über die Auswahl und Umsetzung konkreter Technologie- und Assistenzsysteme bis hin zur Einführung von prädiktiven und präskriptiven Instandhaltungsstrategien an.

Werfen Sie einen Blick in unser Leistungsspektrum!

Unsere Leistungen für Sie:

Wir erhöhen die Produktivität Ihres Unternehmens durch den Einsatz innovativer Technologien und Methoden. Unsere Experten stehen Ihnen bei vielfältigen Fragestellungen rund um Instandhaltungs- und Anlagenmanagement zur Verfügung.

Digitalisierungspotenziale in der Instandhaltung (erkennen)

Wir identifizieren Optimierungspotentiale in den Prozessen, der Organisation Ihrer Instandhaltung und richten unseren Fokus dabei, bei Bedarf, auf Möglichkeiten zur Digitalisierung der Instandhaltung.

Predictive Maintenance & Condition Monitoring

Den Zustand von Anlagen und Bauteilen frühzeitig zu erkennen, ermöglicht vorausschauendes Handeln und eine effiziente und gemeinsame Planung von Produktion und Instandhaltung. Passend zu Ihrem Geschäft, Ihren Daten und Ihrer Erfahrung entwickeln wir die geeignete Predictive Maintenance & Condition Monitoring Lösung für Sie!

Methoden zur
Erhöhung der
Anlagenproduktivität

Die richtige Strategie und geeignete Leistungskennzahlen sind das Um und Auf für eine effiziente Instandhaltung. Speziell die Overall Equipement Effectiveness (OEE) spielt dabei eine essentielle Rolle. Entsprechend Ihren Anforderungen entwickeln wir Lösungen zur (Echtzeit-)Messung, Visualisierung und Prognose instandhaltungsrelevanter Kennzahlen und helfen dabei, die richtige Instandhaltungsstrategie auszuwählen.

Innovative
Servicekonzepte (durch Smart Maintenance)

Smart Maintenance braucht geeignete Strategien und Geschäftsmodelle, damit sich innovative Ansätze auch wirtschaftlich rechnen. Möglichkeiten für Ersatzteilstrategien, Serviceverträge für Ihre Kunden oder Entscheidungen im Hinblick auf Outsourcing werden gemeinsam mit unseren Experten auf ihre Eignung geprüft. Auf dieser Basis erstellen wir konkrete Konzepte zur Umsetzung.

Künstliche Intelligenz zur Steigerung der Produktivität

Methoden der künstlichen Intelligenz können maßgeblich zur Erhöhung der Anlagenproduktivität beitragen. Der Fokus kann dabei auf der Erhöhung der Produktqualität liegen, genauso aber auch auf der Stabilisierung der Produktionsprozesse, auf ressourceneffizienten Abläufen oder der Integration der Instandhaltung in die Produktionsplanung.

Roadmapping &
Datenstrategie zur Smart Maintenance

Eine valide Datenbasis mit entsprechender Datenqualität und -granularität bildet den Grundstein für Smart Maintenance. Eine geeignete Stördokumentation spielt hierbei eine essentielle Rolle. Basierend auf Ihren Zielen und Anforderungen entwerfen wir – gemeinsam mit Ihnen – eine passende Datenstrategie und Smart Maintenance Roadmap, angepasst an Ihren derzeitigen Reifegrad der Datenqualität.

Zustandsbasierte
Reihenfolgeplanung

In vielen Branchen gibt es einen Zusammenhang zwischen der Produktqualität und dem Werkzeug- bzw. Maschinenzustand. Speziell in der variantenreichen Fertigung bietet sich daher die Möglichkeit, durch eine zustandsbedingte Produktionsoptimierung die Produktionskosten signifikant zu reduzieren und die Produktqualität sicherzustellen.

IIoT-Lösungen für die
Instandhaltung

Der Einsatz von Industrial IoT-Lösungen kann die Effizienz von Wartungen und komplexen Störungsbehebungen verbessern. Unsere Experten identifizieren geeignete Anwendungsbereiche für Assistenzsysteme, IIoT-Plattformen und intelligente Sensorik und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen konkrete Use Cases einschließlich der technologischen Lösungen zur Umsetzung – sowohl für bestehende als auch neu geplante Systeme.

Structural Health
Monitoring (SHM)

Die intelligente Zustandsüberwachung von Infrastrukturen ermöglicht eine frühzeitige Sicherheitsbewertung, vorausschauendes Handeln und ein effizientes Management von Infrastrukturen wie z. B. Wind- und Wasserkraftanlagen, Rohrleitung, Schienen usw.
Wir konzipieren und erstellen für Sie passende Lösungen, die für Ihre individuellen Anforderungen und verfügbaren Daten passen!

Nutzung unstrukturierter Daten zur Produktivitätssteigerung

Unstrukturierte Daten, wie beispielsweise Textberichte, werden oftmals gespeichert und wieder vergessen – eine systematische Nutzung erfolgt nicht!
Wir bieten Ihnen moderne und praxisorientierte Lösungen zur Analyse und Nutzung unstrukturierter Daten mit dem Ziel die Anlagenproduktivität zu erhöhen und unterstützen Sie bei der Entwicklung und Implementierung individueller Gesamtlösungskonzepte und Hardware- und Software-Demonstratoren.

Referenzen

 

öffentlich geförderte Forschung

True Usage

System zur Überwachung der tatsächlichen Nutzung und Optimierung der Wartungs- und Bestandsplanung bei militärisch genutzten Einsatzfahrzeugen

 

industrielle Auftragsforschung

CBS-IIoT Demonstrator

 

industrielle Auftragsforschung

Konzeption und
Auswahl einer IIoT
Plattform für VERBUND

 

industrielle Auftragsforschung

Intelligente Datenverknüpfung bei einem Hersteller elektronischer Bauelemente

 

öffentlich geförderte Foschung

BEinCPPS | Business
Experiments in Cyber Physical Production
Systems

 

öffentlich geförderte Forschung

VER-PrIns

 

öffentlich geförderte Forschung

COGNITUS

 

öffentlich geförderte Forschung

Instandhaltung 4.0

 

Digitale Assistenz in der Wartung und
Instandhaltung

*Bitte beachten Sie, dass viele unserer Referenzen der Geheimhaltung unterliegen und deshalb nicht dargestellt werden können.
Zögern Sie daher nicht, unsere Abteilungen direkt anzusprechen, wenn Sie Ihre Aufgabenstellung nicht finden können.

Ansprechperson

Robert Glawar

Contact Press / Media

Dr. Robert Glawar

Gruppenleiter Produktionsoptimierung und Instandhaltungsmanagement

Fraunhofer Austria Research GmbH
Theresianumgasse 7
1040 Wien, Österreich

Mobil +43 676 888 616 07