Kooperationsprojekt »Lean 4.0«

Digitales Lean Management

Methoden des Lean Managements haben sich in den vergangenen Jahrzehnten in unterschiedlichsten Branchen umfangreich bewährt, betrachten jedoch nicht die Nutzung und einhergehende Potentiale von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sowie Methoden und Algorithmen zur Datenverarbeitung und -nutzung. Digitalisierungstechnologien und -methoden lösen Lean Management Methoden jedoch nicht ab. Industrie 4.0 muss sich wiederkehrend der Kritik stellen, den Mitarbeiter im Zeitalter der digitalen Transformation zu vernachlässigen.

Wir suchen vier Unternehmen verschiedener Branchen, die:

  1. bereits Optimierungen mit Hilfe von Lean Management erfolgreich umgesetzt haben
  2. und darauf aufbauend erste Digitalisierungsprojekte initiieren und durchführen möchten.*

*Anwendungserfahrung mit Industrie 4.0 ist keine Voraussetzung, aber von Vorteil.

© Fraunhofer Austria
ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Kooperationen
Format
Gemischt
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Sprache
Deutsch
ZIELGRUPPE

Lean Manager, Produktions- und Logistikleiter, Prozessverantwortliche, Arbeitsvorbereitung, Projektkoordinatoren, Operations Excellence Manager

INHALTE

Integration der klassischen Lean Management Methoden mit der neuen Technologie- und Datenperspektive bestehend aus

  • Industrial Data Science, u.a. Statistik und Informatik
  • Industrie 4.0 Technologien, u.a. IIoT und Plattformen mit dem Ziel der Sicherstellung
  • ganzheitlicher Optimierungen von Produktions- und Geschäftsprozessen und -strukturen
  • einer Balance zwischen Mensch-Technologie-Organisation (MTO-Konzept) in Optimierungsprojekten

Fraunhofer Austria hat seit 2012 Industrie 4.0 orientierte Ansätze und Lösungen zur Ergänzung klassischer Lean Methoden entwickelt und erfolgreich in der österreichischen Industrie zur Anwendunggebracht.

 

Lean Management oder Industrie 4.0?

Die Antwort lautet: "Beide Philosophien bieten einen hohen Anwendernutzen, profitieren voneinander und sind in Einklang zu bringen!"

Integration von Lean Management und Industrie 4.0 - zwei unterschiedliche Philosophien, ein gemeinsames Ziel

  Lean Management Industrie 4.0 - Digitalisierung der Fabrik
Problemstellung

Verschwendungen, Ineffizienzen, Produktivitätsverlust

komplexe Systeme, sinkende Losgrößen,
hohe Flexibilitätsanforderungen

Ansatz

Ganzheitlich (Mensch – Technik – Organisation)

Technologiezentriert und Data Science basierend

Enabler

MitarbeiterInnen und Lean Methoden

Daten, Technologien, Data Mining und KI Methoden

Philosophie

Respekt, Problemlösung, Mitarbeiterentwicklung

Machbarkeit, (Selbst-)Optimierung

Positionierung

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Der Mensch soll unterstützt und entlastet werden

Fundament

Stabilität, Standardisierung

Vernetzung, Adaptivität

Steuerungsprinzip

Flow, FiFo und Pull

dynamisch, situationsabhängig

Informationsbeschaffung

aktueller Ort, aktuelles Material

situationsabhängige Nutzung von Echtzeit-Daten

Verbesserung

Durch Mitarbeiter reaktiv im Tagesgeschäft

Selbstoptimierung, Prädiktion

Objekt

Prozesse am Shopfloor

Prozesse, Produkte und Geschäftsmodell

Unterziele

Eliminierung von nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten, Ausrichtung der Prozesse auf den Kundenmehrwert, effiziente Ressourcennutzung

Erhöhung des Digitalisierungsgrads zum transparenten und dynamischen Management von Systemen und Prozessen

Hauptziel

Optimierung der Produktivität, Qualität, Zeit, Kosten und Sicherheit

In Anlehnung an den Leitfaden „Industrie 4.0 trifft Lean“ des VDMA Verlags

LERNZIELE
  • Wissensvermittlung über konkrete Methoden durch die Fraunhofer Austria Experten
  • Erkenntnis über Synergieeffekte der Lean- und Digitalisierungsansätze
  • Handlungsanweisungen zur erfolgreichen Projektinitiierung und -umsetzung
  • Unterstützung bei der Planung und Pilotierung eines Lean 4.0 Projektes
  • Erfahrungsaustausch zwischen den Kooperationspartnern
  • Kompakte Umsetzung eines Pilotprojekts in Ihrem Unternehmen
KOSTEN

€14.500,- exkl. USt. pro Kooperationspartner

TERMINE 2022

Datum

Type

Teilnehmer

Projektphase

Inhalt

Ort

MAI 2022

Kooperations-workshop 1 Fraunhofer Austria
4 Kooperations-unternehmen
Projekt Kick-Off - Ziele und erwarteter Projektnutzen
- Vorgehensweise
TU Wien Pilotfabrik
Fraunhofer Austria
4 Kooperations-unternehmen
Methoden Schulung - Lean 4.0 Methoden und Werkzeuge
- Fraunhofer Austria Referenzprojekte

MAI/JUNI 2022

Pilotprojekt Individuell je Unternehmen Methodenauswahl und Start Pilotierung - Auswahl einer Lean 4.0 Methode
- Planung und erste Umsetzungsschritte
Unternehmens- standort

JUNI 2022

Kooperations- workshop 2 Fraunhofer Austria
4 Kooperations-unternehmen
Pilotierung 1 - Sichtung relevanter Vorarbeiten
- Vorstellung erster Schritte
Bei einem Kooperations-unternehmen vor Ort

SEPTEMBER 2022

Pilotprojekt Individuell je Unternehmen Durchführung der Pilotierung - Fortsetzung der Projektumsetzung
- Support durch Fraunhofer Austria
Unternehmens- standort

SEPTEMBER/OKTOBER  2022

Kooperations- workshop 3 Fraunhofer Austria
4 Kooperations-unternehmen
Pilotierung 2 - Gemeinsames Projektcontrolling
-Identifizierung von Handlungsfeldern
- Entwicklung von Lösungsvarianten
Bei einem Kooperations-unternehmen vor Ort

OKTOBER 2022

Pilotprojekt Individuell je Unternehmen Durchführung und Abschluss der Pilotierung - Abschluss der Projektumsetzung
- Maßnahmenableitung
Unternehmens- standort

NOVEMBER 2022

Kooperations- workshop 4 Fraunhofer Austria
4 Kooperations-unternehmen
Abschluss - Projektreview und Nutzenevaluierung
- Planung der Ausrollung
Bei einem Kooperations-unternehmen vor Ort