Montageplanung

Montagesysteme leisten am hinteren Ende des Herstellungsprozesses einen wesentlichen Beitrag zur Wertschöpfung. Individuelle Kundenanforderungen hinsichtlich Variantenvielfalt und kurzer Durchlaufzeit verursachen Prozess- und Planungskomplexität und resultierenden in Kostendruck. Symptome ineffizienter Material- und Informationsflüsse vorgelagerter Prozesse haben Auswirkungen in der arbeitsintensiven und oftmals vom Menschen durchgeführten Montage.

Die Sicherstellung einer nachhaltigen, flexiblen und verschwendungsarmen Linien-, Insel- oder Schwarmmontage erfordert daher besonderes Augenmerk bei der Neuplanung oder Optimierung von Montageressourcen und -prozessen.

Unsere Leistungen für Sie

Potenzial- und Anforderungsanalyse

Standardisierte Produkt-, Prozess- und Tätigkeitsanalysen sowie die Quantifizierung identifizierter Potentiale erlauben eine fundierte Entscheidung über eine Neuplanung oder eine Optimierung bestehender Strukturen.

Strategische Auslegung

Damit Ihre zukünftige Montage hohe Typen- und Stückzahlenflexibilität aufweist und Ihre Reaktionsfähigkeit auf verändernde Kundenanforderungen zukünftig möglichst kurz ist, werden gemeinsam Ihre Produktionsstrategie, Ihre Werkssegmentierung, Ihre Kern-Wertschöpfungsprozesse und relevante Erfolgsfaktoren definiert. 

Wertstrom- und Prozessoptimierung

Zur Gestaltung komplexer und variantenreicher Montagen wie Mixed- und Multi-Model-Linien nutzen wir mathematische Modelle und Machine Learning Algorithmen. Planungsergebnisse validieren wir frühzeitig mit Hilfe von Simulation.

Gestaltung von Montagetätigkeiten

Unsere konsequente Verfolgung der Prinzipien des Lean-Managements stellen die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter sicher, eliminieren Verschwendungen und reduzieren Nebenarbeit. Zeitwirtschaftliche Analysen, die Taktung von Montageabläufen und die Forcierung des Pull-Prinzips sind bei uns Standard.

Materialversorgung und -entsorgung

Mittels Methoden der Lean Logistik schaffen wir eine Balance zwischen aufwandsarmer Lagerung, Kommissionierung sowie Bereitstellung von Bauteilen und -gruppen mit einer gleichzeitig optimal versorgten Produktion.

Ressourcen- und Layoutplanung

Eine szenarienbasierte Betrachtung von Maschinenkapazitäten, Werkzeugen und Betriebsmitteln sowie Personal unterstützt bei der nachhaltigen Auslegung und Beschaffung der wesentlichen Produktionsfaktoren. Wir übernehmen die Planung von umfassenden Fabriksflächen über Materialflüsse auf Bereichs- und Prozessebene, bis hin zur detaillierten, ergonomischen und alter(n)sgerechten Arbeitsplatzgestaltung nach 5S.

Technologieauswahl und -einführung

Zur Erhöhung des Digitalisierungs- und Automatisierungsgrades identifizieren wir geeignete Montagetechnologien, Assistenzsysteme sowie für den Shopfloor unterstützende IKT. Eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist für uns dabei selbstverständlich.

Realisierung

Mit einer kurz-, mittel- und langfristig ausgerichteten Umsetzungsroadmap planen wir nicht nur die Umsetzung per se, sondern auch Interimslösungen. Diese stellen den laufenden Montagebetrieb mit höchster Produktivität auch während Neu- und Umbauten sicher. Wir unterstützen Sie bei der Realisierung bis zum Hochlauf. Mit Hilfe bewährter Change Management Methoden erhöhen wir die Akzeptanz des Wandels bei Mitarbeitern und die organisatorische Integration des Montagekonzeptes in die Aufbau- und Ablauforganisation.

Projektmanagement und -controlling

Unser agiles Projektmanagement beinhaltet nicht nur klassische PM-Tools wie zum Beispiel die Termin- und Projektressourcenplanung, sondern auch umfangreiche Risikobetrachtungen und internes Projektmarketing.

Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer derzeit laufenden oder abgeschlossenen Projekte. Bitte beachten Sie, dass viele unserer Referenzen der Geheimhaltung unterliegen und deshalb nicht dargestellt werden können.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

Montagesystem der Zukunft