Kaminabend  /  27.2.2018, 17:30

Fraunhofer Kaminabend »Industrial Data Science - Neue Potenziale durch Smart Data in Produktion und Logistik«

Zukünftige, aber auch bereits aktuelle prozessuale, technische und organisatorische Zusammenhänge in Produktion und Logistik sind nicht mehr durchgehend vom Menschen erfassbar und auflösbar. Die Beherrschung der steigenden Komplexität und der laufenden Veränderungen von Wertschöpfungssystemen übersteigt die Möglichkeiten gängiger wissensbasierter Methoden. 

Deshalb ist der Einsatz moderner, datengetriebener Werkzeuge notwendig, um mittels intelligenter Aufbereitung und Nutzung aus Big Data schlussendlich Smart Data zu gewinnen. Ziel ist es, aus Rohdaten nicht nur Wissen, sondern konkrete Handlungs- und Entscheidungsempfehlungen sowohl für das Management als auch für die MitarbeiterInnen am Shopfloor zu generieren. Die daraus resultierenden Datenmodelle und -prozesse bringen jedoch neue zu bewältigende Herausforderungen mit sich, wie zum Beispiel unzureichende Datenqualität, erschwerte Dateninterpretation oder mangelnde Datensicherheit.

Im Rahmen unserer Vorträge zeigen wir Ihnen praxistaugliche Vorgehensweisen zur Umsetzung von Smart Data Anwendungen in der Industrie. Der Fokus unserer Forschungsprojekte liegt vor allem auf der Anwendung neuester Methoden und Applikationen zur Datengenerierung, -integration und -analyse. Dabei verstehen wir Data Science als Enabler zur zielgerichteten Optimierung der Produktions- und Logistikzielgrößen, u. a. Kosten, Bestände, Durchlaufzeit, Qualität, Termintreue, Maschinenverfügbarkeit und Prozessstabilität.