Startschuss für den DIH SÜD

Mit dem Digital Innovation Hub SÜD (DIH SÜD) werden in den nächsten drei Jahren insgesamt vier Millionen Euro investiert, um Klein- und Mittelbetriebe (KMU) im Süden Österreichs (Kärnten, Steiermark, Osttirol und Burgenland) auf dem Weg in die digitale Zukunft zu unterstützen.

Es handelt sich dabei um ein Netzwerk, das die Betriebe bei der digitalen Transformation mit Expertise, Vernetzung und Infrastruktur unterstützen wird.

Fraunhofer Austria ist als Multiplikator mit an Bord, und unterstützt zum einen im Rahmen der Schulungs- und Weiterbildungsinitiative und im Bereich Digitalisierung und KI, sowie F&E Expertise für KMU. Durch die beiden Standorte in Klagenfurt - Innovationszentrums „KI4LIFE“ – und Graz – Geschäftsbereich Visual Computing – sind wir bestens für die Netzwerkbildung aufgestellt und unterstützen den DIH SÜD in diesen Belangen.

 

Die inhaltlichen Schwerpunkte des DIH SÜD sind:

  1. Produktions- und Fertigungstechnologien
  2. Sicherheit
  3. Data Science – Wissen aus Daten
  4. Digitale Geschäftsmodelle und -prozesse
  5. Logistik
  6. Humanressourcen

Der Dschungel der Digitalisierung bietet unendlich viele Themen, sodass man hier leicht den Überblick verlieren kann. Der DIH SÜD hilft KMU dabei, die maßgeschneiderten Services für das jeweilige Vorhaben zu finden! Fraunhofer Austria freut sich, dabei unterstützen zu können.