Österreichs größte KI Studie startet

Digitalisierung und KI-Themen sind im vergangenen Jahr stark vorangetrieben worden. Gemeinsam mit der WKO erhebt und bewertet Fraunhofer Austria darum in einer groß angelegten Studie den aktuellen Status zur menschzentrierten Anwendung von künstlicher Intelligenz in österreichischen Unternehmen. Ziel ist es, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen und die Bewusstseinsbildung in den österreichischen Unternehmen voranzutreiben.

Das Fraunhofer Austria „Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz - KI4LIFE“ initiiert eine selbstfinanzierte Studie unter österreichischen Unternehmen. Der Fokus liegt zum einen auf der Untersuchung des Umsetzungsstatus und zum anderen auf der Bewertung möglicher Potentiale für die Unternehmen und Mitarbeiter, sowie der Identifikation von Barrieren auf dem Weg zur Einführung.

Unternehmen aller Branchen und Größen können sich jetzt an der Studie beteiligen. Im Nachgang bekommt jeder Teilnehmer die Ergebnisse der Studie zugeschickt.

Unternehmen und Interessensvertreter können anhand der Studienergebnisse konkrete Hilfestellungen und geeignete Rahmenbedingungen ableiten, um die Potentiale der künstlichen Intelligenz im betrieblichen Kontext voll auszuschöpfen.
Die Datenerhebung für diese Studie erfolgt über eine Onlinebefragung, welche branchenübergreifend an österreichische Unternehmen versendet wird. Der Zeitaufwand der Umfrageteilnahme beläuft sich auf ca. 10 Minuten.
Das Ziel besteht darin, ein möglichst umfassendes Bild der aktuellen Situation innerhalb der österreichischen Wirtschaft zu erfassen. Die Studienergebnisse werden frei zugänglich gemacht und im Rahmen einer Konferenz im Herbst präsentiert.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Ansprechpersonen

Haben Sie Fragen rund um KI-Studie? Kontaktieren Sie uns!

Eva Eggeling

Contact Press / Media

Dr. Eva Eggeling

Leiterin Innovationszentrum

Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz KI4LIFE
Lakeside B13a
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Telefon +43 676 88861 801

Benedikt Fuchs

Contact Press / Media

Dipl.-Ing. Benedikt Fuchs

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fraunhofer Austria Research GmbH
Theresianumgasse 7
1040 Wien, Österreich

Mobil +43 676 888 61 678