Innerbetriebliche Logistik

© Foto Marcus Walter PIXELIO

Unternehmen sind in der Intralogistik mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert: Diese reichen von intransparenten Materialflüssen und Transportaufwänden, gewachsenen Produktionsstrukturen und Planungsprozesse über bedingt aufeinander abgestimmte Produktionsprozesse, eine steigende Anzahl von Produktvarianten bis hin zur eingeschränkten Verfügbarkeit von Logistikflächen in der Produktion. Hinzu kommen die neuen Möglichkeiten der Industrie 4.0: Durch intelligente Objekte und Intralogistiklösungen können Unternehmen Prozesse noch effizienter gestalten und auf komplexer werdende Logistikanforderungen, steigende Variantenvielfalt sowie den Wettbewerbsdruck reagieren.

Unsere Leistungen für Sie:

Die Wissenschaftler/innen von Fraunhofer Austria unterstützen Unternehmen in den unterschiedlichen Bereichen der innerbetrieblichen Logistik – etwa bei der innerbetrieblichen Materialflussplanung, im Bereich Kommissionieren, bei der Einführung von Routenzügen oder bei der Einführung von Industrie 4.0 in der Intralogistik.

Ihr Nutzen:

Sie profitieren von:

  • geringeren Kosten in der Intralogistik
  • höherer Logistikleistung
  • optimaler Nutzung von Ressourcen, Flächen und Flurförderzeugen
  • abgesicherten Investitionsentscheidungen
  • transparenten Entwicklungsstrategien
  • effizienter und stabiler Versorgung von logistikintensiven Fertigungs- und Montagebereichen
  • neutraler wissenschaftlicher Begleitung bei der Neuentwicklung und Einführung von Intralogistik 4.0-Lösungen

Kontaktieren Sie uns:

Martin  Riester, MBE

Contact Press / Media

Martin  Riester, MBE

Gruppenleiter Logistikmanagement

Fraunhofer Austria Research GmbH
Theresianumgasse 7
1040 Wien, Österreich

Mobil +43 676 888 616 28