Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich »Digitalisierung und künstliche Intelligenz« (w/m/d) Klagenfurt

Die Fraunhofer Austria Research GmbH betreibt angewandte Forschung und ist eine 100%ige Tochter der Fraunhofer-Gesellschaft. Sie wurde im November 2008 als gemeinnützige Forschungsorganisation gegründet und umfasst mehrere Geschäftsbereiche an den Standorten Graz, Klagenfurt, Wattens und Wien. Für das Innovationszentrum KI4LIFE von Fraunhofer Austria in Klagenfurt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams im Bereich »Digitalisierung und Künstliche Intelligenz«, ab sofort eine/n wissenschaftliche/r Mitarbeiter/ in mit einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 h/Woche. Der Schwerpunkt des Innovationszentrums liegt auf der Lösung angewandter Fragestellungen mit statistischen Verfahren, Machine Learning Methoden, Optimierungsverfahren und anderen geeigneten Methoden aus dem Bereich der angewandten Mathematik und künstlichen Intelligenz.
 

 

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und prototypische Umsetzung von innovativen datengetriebenen Lösungen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Anwender*innen
  • Mitarbeit in anwendungsorientierten Forschungsprojekten mit Schwerpunkt Data Science
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Schulungen im Bereich Data Science und Datenvisualisierung, sowie bei der Akquise und Leitung von Projekten
  • Verbreitung von Forschungsergebnissen im Rahmen von Publikationen und Vorträgen
  • Mitwirkung bei der thematischen Weiterentwicklung des Standorts

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches Studium in einer der folgenden Fachrichtungen (bzw. einem gleichwertigen Abschluss im In- und Ausland)

        Diplom/Master Data Science/Informatik/Statistik/Mathematik
        Diplom/Master Wirtschaftsinformatik

  • Berufserfahrung mit Bezug zu Digitalisierungsthemen in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung
  • Gute Programmierkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Datenanalysewerkzeugen ( z.B. R, C++ oder C# etc.)
  • Kenntnis gängiger Verfahren zur Aufbereitung, Analyse und Darstellung von Daten
  • Offenheit für Neues und Begeisterung für die Lösung von komplexen Aufgaben
  • Selbstständige, analytische und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Möglichkeit einer Überzahlung bzw. Höherstufung.Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem außeruniversitären Forschungs-KV. Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt derzeit EUR 3.274,00 (brutto/Monat, Vollzeit).