Exoskelette in Produktion, Montage und Logistik

Exoskelette sind äußere, am Körper getragene, physisch unterstützende Stützstrukturen und werden zunehmend als weitere Form eines Assistenzsystems in österreichischen Industrie- und Logistikunternehmen eingesetzt.  

Exoskelette werden unaufhaltsam als Assistenzsysteme in Arbeitssysteme der Zukunft Einzug halten. Die Diversität dieser Systeme wird Produktionsunternehmen genauso wie digitale und robotergestützte Assistenzsysteme vor die Herausforderung stellen, das richtige System, für den richtigen Mitarbeiter in Bezug auf die richtige Unterstützung zu identifizieren. Dabei gilt es die Frage richtig zu beantworten, was bei der Auswahl von Exoskeletten von zentraler Bedeutung ist und wie dabei vorgegangen werden kann, um humanorientierte und betriebswirtschaftliche Ziele gemeinsam zu erreichen.

Ist ein Exoskelett für den richtigen Mitarbeiter richtig ausgewählt und richtig in den Arbeitsprozess integriert, werden ungünstige Belastungen und resultierende krankheitsbedinge Ausfallszeit reduziert. Durch geringere Fehlzeiten, steigende Motivation von MitarbeiterInnen zur Ausführung ihrer Tätigkeiten gelingt es, Produktivität von Mensch und Arbeitssystem zu steigern.

 

Was sind Exoskelette?

 

Exoskelette in der
Praxis

 

Machen Sie einen Quick-Check!