Historie

Fraunhofer Austria Research GmbH

Fraunhofer Austria Research GmbH, 100%ige Tochter der Fraunhofer-Gesellschaft  zur Förderung der angewandten Forschung e.V., wurde im November 2008 als gemeinnützige Forschungsorganisation gegründet. Die Einrichtung fasst die zwei Projektgruppen des Fraunhofer IPA Stuttgart und IGD Darmstadt zusammen!

Die Projektgruppe für Produktions- und Logistikmanagement wurde 2004 vom IPA Stuttgart in Kooperation mit der TU Wien gegründet und arbeitet seither unter dem Leitthema »Wertschöpfungsoptimierung in Produktionsnetzwerken« an praktischen Lösungen für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Die Projektgruppe für Visual Computing  wurde, unter dem Leitthema der Entwicklung zielführender Lösungen im Bereich Graphische Datenverarbeitung, Computer Vision und Erweiterte Realität, 2008 vom IGD Darmstadt in Kooperation mit der TU Graz  gegründet.

Joseph von Fraunhofer

Joseph von Fraunhofer mit Fraunhofer'schen Linien

Namensgeber aller Fraunhofer Einrichtungen ist der als Forscher, Erfinder und Unternehmer gleichermaßen erfolgreiche Gelehrte Joseph von Fraunhofer (1787-1826).

Ziel Fraunhofers war die mit Erfindungen gekoppelte Umsetzung seiner Arbeiten in die Praxis und damit die gegenseitige Befruchtung von wissenschaftlicher Forschung und praktischer Anwendung.

Forschungsarbeiten führte er durch selbstentwickelte, optische Instrumente wie das Spektrometer und das Beugungsgitter durch, wobei  die »Fraunhoferschen Linien«, dunkle Absorptionsstreifen im Spektrum des Sonnenlichts, eine seiner bedeutensten Entdeckungen waren.
weitere Informationen