VASCO

VASCO ist nun auch mit einer eigenen Webseite vertreten, auf der Sie Neuigkeiten, Tutorials und die Software bekommen können.

mehr Info

VASCO

VASCO ist ein Add-In für Microsoft Visio und ermöglicht ein rasches und anwenderfreundliches Erstellen einer Wertstromanalyse auf Basis intelligenter Wertstromsymbole. Die Vorteile sind:

  • Auch sehr komplexe Wertströme sind innerhalb weniger Minuten visualisiert
  • Einfache Eingabe von Ressourceneinsätzen wie bspw. Zeit, Fläche, Kostensätze, usw.
  • Per Knopfdruck werden Datenlinien und Kennzahlen (KPI) berechnet
    • Kosten
    • Energie und CO2
    • Abfall und Ressourcenkreislauf
    • Durchlaufzeit
    • Produktivität
    • GAE bzw. OEE
    • Logistikbewertungen für Flächen und Transportwege
    • Flussgrad, u.v.m.
  • Unterstützung bei der Sichtbarmachung von Verbesserungspotentialen
  • Maßnahmen können vor der Umsetzung monetär bewertet werden

 

Beyond VSM – was hebt VASCO von der Konkurrenz ab?

  • Ganzheitliches Wertstrommanagement: Neben den Faktoren Durchlaufzeit und Kundentakt gilt es zukünftig, Wertströme umfassender und somit „ganzheitlich“ zu bewerten und zu verbessern. VASCO unterstützt Sie dabei, denn nur so können vorhandene Potentiale ganzheitlich erfasst, bewertet und erschlossen werden.
  • Prozessorientierte Kostenbewertung: direkte Einzelkosten je Stück werden je Prozessschritt detailliert ermittelt und über den Wertstrom aufsummiert. Sie erhalten dadurch eine Kostentransparenz im gesamten Wertschöpfungsprozess und machen Kostentreiber und -Verschwender sichtbar. In einer sicheren Laborumgebung können Sie so die bestmöglichen Verbesserungsmaßnahmen erarbeiten und die Auswirkungen auf die Kosten vorab bewerten.
  • Ökologische Nachhaltigkeit: neben der traditionellen ökonomischen Bewertung (siehe oben) kann VASCO die Wertschöpfung auch hinsichtlich Abfall und CO2 je Stück bewerten. Ihr Kunde möchte in Zukunft bspw. wissen, wie hoch Ihr Beitrag am „Carbon Footprint“ im Endprodukt ist. Oder aber auch, wie viel Kilogramm an Abfall pro Teil Sie „produzieren“? Mit VASCO können Sie diese Fragestellungen bereits heute angehen und proaktiv auf Ihre Kunden zugehen, um Ihre Marktpositionierung langfristig sicherzustellen.
  • Nie wieder Nebenrechnungen: Sämtliche Berechnungen werden innerhalb von VASCO durchgeführt und aktualisiert. Eine vom Wertstrombild losgelöste Modellierung des Materialflusses und der Ressourcenbewertung (z.B. in MS Excel) ist ab heute Vergangenheit.
  • Null Fehler: kennen Sie die negativen Auswirkungen auf Ihre verkettete und verzweigte Produktion, sobald Ausschussraten oder Maschinenstillstände vorhanden sind? Mit VASCO können Sie sowohl ökonomische als auch ökologische Auswirkungen sichtbar machen und diese per Knopfdruck bewerten.
  • Individuell konfigurieren – und erweitern: „VASCO kann für meine Anforderungen viel zu viel“. VASCO ist modular aufgebaut und unterstützt somit ein schrittweises Erstellen und Analysieren vom Groben Materialfluss bis hin zu detaillierten Kostenanalysen. Der vordefinierte Fraunhofer-Standard zur Dateneingabe und anschließenden Bewertung kann nach Ihren individuellen Anforderungen geändert, gekürzt und erweitert werden. 
  • Simulationsstudien: Bringen Sie Dynamik in Ihre Wertstromanalyse! Mit VASCO können Sie umfangreiche Simulationsstudien (hier: DES von verketteten Warteschlangensystemen) unkompliziert und rasch Aufbereiten und somit bspw. Schwankungen im Kundenbedarf und statistische Verteilungen von Abfertigungsraten berücksichtigen. Lagerstufen und Pufferflächen können ebenso wie bewusst eingegangene Verluste somit bestmöglich ausgelegt werden.

Mit VASCO vorne dabei: Fraunhofer Austria forscht intensiv an der Weiterentwicklung im „Ganzheitlichen Wertstrommanagement“, die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis werden kontinuierlich in VASCO überführt. Nutzen Sie Ihre verfügbare Zeit, um gezielt nach Verbesserungen im Ganzheitlichen Wertstrommanagement zu suchen und umzusetzen, anstatt diese in „Feuerwehr-Maßnahmen“ zu stecken