Computer Vision

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IGD in Darmstadt und dem Visual Computing Cluster in Graz erstellt Fraunhofer Austria alltagstaugliche Computer Vision Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen – vom Museumsführer auf dem Smartphone bis zum intralogistischen Industrie-4.0-Analysewerkzeug auf dem Tablet.

Um reale Objekte auch virtuell darstellen zu können, analysieren und interpretieren unsere Forscher reale Bilder und wandeln diese in Informationen um. Dafür sind spezielle Digitalisierungsverfahren und Augmented-Reality-Technologien nötig, die in diesem Forschungsgebiet erarbeitet werden.

Konkret bedeutet das:

  • Computer Vision analysiert und interpretiert Bilder und wandelt sie automatisch in Informationen um.
  • Wir entwickeln neue und verbesserte Technologien für Augmented Reality, Materialakquise und 3D-Rekonstruktion.
  • Wir kombinieren unsere Technologien der Computer Vision mit einer Vielzahl von Sensoren und gewährleisten so eine hohe Stabilität unserer Verfahren.

Ausgewählte Aktivitäten des Forschungsschwerpunkts Computer Vision:

 

DURAARK

Die Langzeitarchivierung von architektonischen Gebäudedaten ist von entscheidender Bedeutung. Innerhalb des DURAARK Projektes wird diese Herausforderung angegangen.