Praxisseminar im Rahmen des Austrian 3D-Printing Forum  /  31.1.2017

3D-Drucken in der industriellen Fertigung

SUCCUS GMBH

Seminarleitung:

Arko Steinwender, Fraunhofer Austria Research GmbH & TU Wien
Markus Schrittwieser, 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG

Inhalt:

Generative Fertigung von Produkten für Endanwender Ist der große Hype über generative Fertigung bzw. 3D-Drucken schon wieder vorbei? Wo stehen diese Technologien, wie weit ist man mit der Serienanwendung und wo sind die Grenzen dieser zum Teil disruptiven Fertigungstechnologien? Wo können diese Verfahren sinnvoll im Unternehmen eingesetzt werden, welche Potenziale entstehen und mit welchen Auswirkungen auf die einzelnen Unternehmens­bereiche ist zu rechnen.

Das Praxisseminar vermittelt Ihnen kompakt an einem Tag alle wesentlichen Aspekte der generativen Fertigung und bringt Ihnen die „generative Denkweise“ näher. Außerdem lernen Sie die Möglichkeiten der generativen Fertigung in der industriellen Anwendung – also in der Fertigung von Produkten, die beim Kunden eingesetzt werden – kennen. Sie erfahren mehr über die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsfelder sowie deren Potenziale hinsichtlich Rentabilität und Generierung von Kundenmehrwert, After-Sales und welche neuen Geschäftsmodelle sich durch den Einsatz von generativen Verfahren eröffnen können.

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an Personen aus folgenden Bereichen:
Unternehmensstrategie und Unternehmensentwicklung, F&E, Konstruktion, Design, Produktion, Produktentwicklung, Technologie- und Innovationsmanagement o.ä.