Visuelle Assistenzsysteme am Shopfloor einsetzen

Visuelle Assistenzsysteme unterstützen MitarbeiterInnen in der Montage sowie der Logistik dabei, ihre Tätigkeiten situations- und kontextgerecht effizient zu erledigen. Vor allem bei steigender Produkt- und Prozesskomplexität werden durch den Einsatz visueller Assistenzsysteme Einarbeitungs-, Orientierungs- und Suchzeiten verkürzt sowie Qualitätsfehler und Stresssituationen reduziert. Darüber hinaus entstehen innovative Lernmöglichkeiten „Just-in-Time“. Über Datenbrillen, Monitore, Projektoren aber auch akustisch gelangen die richtigen Informationen, in der richtigen Zeit und der richtigen Qualität auf den Shop-Floor.

Bei der Einführung eines visuellen Assistenzsystems müssen vielfältige Entscheidungen über die Konfiguration der Systemausführung getroffen werden. Die Komplexität und Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems aber auch die Nutzerakzeptanz der Mitarbeiter wird in dieser Phase maßgeblich festgelegt und der wirtschaftliche Erfolg der visuellen Assistenzsysteme bestimmt.

Fraunhofer Austria unterstützt Sie in Kooperation mit der ESB Business School der Hochschule Reutlingen bei der Identifikation und Umsetzung aber auch bei der Entwicklung Ihrer passenden Lösung entlang eines wissenschaftlich abgesicherten Vorgehens. Ferner begleiten wir Sie bei der Einführung visueller Assistenzsysteme.

Unsere Leistungen für Sie:                    

Wir identifizieren innovative visuelle Assistenzsysteme zur Unterstützung Ihrer Montage- und Logistikmitarbeiter am Markt und helfen Ihnen bei der Bewertung, Auswahl und schrittweisen Einführung. Darüber hinaus begleiten wir Sie, gemeinsam mit unseren Technologiepartnern, bei der Entwicklung eines individuellen, passgenauen Systems für Ihren Anwendungsfall bis zur Einsatzreife.

Wir unterstützen Sie bei:

  • der Analyse der Montage- und Logistikprozesse zur Ermittlung des Potenzials visueller Assistenzsysteme für Ihr individuelles Arbeitssystem
  • Entwicklung und Konzeption von unternehmensindividuellen Anforderungsprofilen und Lastenheften für visuelle Assistenzsysteme
  • Markt- und Technologieanalysen
  • Bewertung und Selektion potenzieller Lösungen auf der Basis von QFD-, Korrelations-/Gap- und Total Cost-Analysen
  • Initialisierung von Neuentwicklungsprojekten mit Technologiepartnern aus Österreich
  • Begleitung des Einführungsprozesses, inkl. Usability Tests und Versuchsreihen

Kontaktieren Sie uns:

Gerne erfahren wir mehr über Ihre individuellen Herausforderungen im Bereich Cyber-Physikalischer Montagesysteme und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Philipp Hold

Contact Press / Media

Dipl. Wirt.-Ing. Philipp Hold

Projektleiter Produktionsoptimierung | Industrial Engineering

Fraunhofer Austria Research GmbH
Theresianumgasse 27
1040 Wien, Österreich

Telefon +43 676 88861630