EVVA - Montagesystem der Zukunft

Fragestellung

Im Forschungsprojekt »EVVA – Montagesystem der Zukunft« entwickeln die EVVA Sicherheitstechnologie GmbH und Fraunhofer Austria ein sogenanntes Cyber-physisches Montagesystem, das zur Beherrschung der ständig steigenden Komplexität in der Montage beitragen soll. Das Montagesystem ist gekennzeichnet durch den Einsatz innovativer IKT-Lösungen und Automatisierungstechniken und ist alternsgerecht gestaltet, um jeden Mitarbeiter individuell nach seinen Bedürfnissen zu unterstützen. Die Vernetzung und Digitalisierung einer optimierten Mensch-Maschine-Interaktion steht im Fokus der Betrachtung

Unser Beitrag

Einerseits erheben und definieren unsere Forscher die Anforderungen an Cyber-physische Montagesysteme und entwickeln andererseits ein prototypisches, intelligentes und replizierbares Arbeitssystem. Neueste Industrie 4.0-Entwicklungen – beispielsweise informationstechnische Unterstützungssysteme, mobile Werkerführungssysteme und Applikationen zur digitalen Shopfloor-Kommunikation – werden hierbei ebenso berücksichtigt wie hybride Automatisierungstechniken, elektronisch gesteuerte Materialversorgungs- und Materialentsorgungstechnologien und individuell auf den Mitarbeiter abgestimmte Arbeitsplatzsysteme.

Ihr Nutzen

Neben der Ausschöpfung zukünftiger Produktionspotentiale soll die steigende Komplexität – vor allem in Hinblick auf die künftige Einzelstückfertigung – für alle Mitarbeiter beherrschbar bleiben sowie der hohe Produktivitäts- und Qualitätsstandard in der Montage gehalten bzw. noch gesteigert werden.

Partner und Förderung

Fraunhofer Austria führt das Forschungsprojekt »EVVA – Montagesystem der Zukunft« gemeinsam mit der EVVA Sicherheitstechnologie GmbH durch. Der Förderantrag wurde im Zuge der Forschungsförderungsausschreibung »Pro Industry 2015« mit dem ersten Platz ausgezeichnet und zusätzlich zur Förderung mit einem Preisgeld prämiert.

Kontaktieren Sie uns:

Lukas Lingitz

Contact Press / Media

Dipl.-Ing. Lukas Lingitz

Gruppenleiter Produktionsplanung und -controlling

Fraunhofer Austria Research GmbH
Theresianumgasse 7
1040 Wien, Österreich

Telefon +43 676 888 61615