Increasing fault tolerance of human machine interfaces through sensor fusion

Das Projekt »Sixth Sense« wird vom »Single European Sky ATM Research Programme« gefördert.

Sixth Sense - Towards Higher Levels of Automation

Fragestellung

Das wichtigste Element zukünftiger Flugsicherheitssysteme wird weiterhin der Mensch sein. Jedoch erfordern sowohl die erwartete Zunahme des Verkehrsaufkommens sowie die allgemeine Leistungsverbesserung ein hohes Maß an Automatisierung. Es sind neue Konzepte und Methoden in der Mensch-Maschine-Interaktion erforderlich, um eine höheren Ausfallsicherheit der Mensch-Maschine-Interaktion zu erzielen.

 

Unser Beitrag

Innerhalb der Initiative »Single European Sky« hat unser Projektpartner Frequentis ein Konzept für ein offenes Framework, für den zukünftigen Lotsinnen- und Lotsenarbeitsplatz entwickelt, das eine ideale Plattform bildet, um neue Methoden zu bewerten. Innerhalb von »Sixth Sense« werden verschiedene Sensoren und Interaktionsgeräte wie Tastatur, Maus, Spracherkennung, Eye-Tracking, etc. zu einem einheitlichen Bedienungseingabesystem verschmolzen. Durch die Analyse dieser Sensordaten entwickelt Fraunhofer Austria Algorithmen, die die Absicht der Bedienenden verstehen. Somit werden Fehlentscheidungen früher erkannt und Stresssituationen verhindert.

Ihr Nutzen

Mensch-Maschine-Interaktion ist in vielen Bereichen anzutreffen und Fehleingaben sind nicht nur bei sicherheitskritischen Aufgaben ein Ärgernis. Durch die Kombination verschiedener Sensordaten können Benutzereingaben analysiert werden, um den Interaktionsprozess zu optimieren und die Arbeitssituation zu verbessern.

Partner und Förderung

»Sixth Sense« wird von Fraunhofer Austria geleitet und zusammen mit Frequentis bearbeitet. Das Projekt wird durch EUROCONTROL im Namen des SESAR Joint Undertaking (SJU) und der Europäischen Union als Teil des Arbeitspakets E in dem SESAR Programm finanziert. Aussagen, die in Zusammenhang mit diesem Projekt geäußert wurden, sind die des Autors. Weder EUROCONTROL noch SJU sind für die Bereitstellung oder Verwendung der enthaltenen Informationen verantwortlich.